Top 4 kreative und beste Stuhlmarken für 2022

Möbel sprechen. Für die meisten Menschen ist das Zuhause ein Ort, an dem sie wirklich „sie selbst“ sein können. Wie man den Wohnraum einrichtet und welchen Möbelstil man kauft, spiegelt die Persönlichkeit der Bewohner gut wider.

Unter den vielen Haushaltsprodukten ist der Stuhl vielleicht das unscheinbarste, aber seine Plastizität übersteigt Ihre Vorstellungskraft. Die Stadt Weil am Rhein am Rhein ist bekannt für die bekannte Möbelmarke Vitra und ist als „City of Chairs“ bekannt.

Aber die in Deutschland ansässige Möbelmarke wurde von Schweizern gegründet. Im Gegensatz zu vielen Möbelmarken, die seit jeher den „Handwerkergeist“ in den Vordergrund stellen, ist Vitra eine ausgesprochene „Experimentierschule“.

Es wagte das Experimentieren mit verschiedenen Farben, Materialien und Produktionsmethoden und brachte viele Veränderungen in die Möbelindustrie. Kooperiere mit Designern aus aller Welt, erzähle Geschichten mit Stühlen und unterwandere immer wieder etablierte Vorstellungen von Stühlen.

Heute werden wir über diese 4 kreativen und besten Stuhlmarken sprechen

01 Charles & Ray Eames Stuhlmarken

Willi Fehlbaum, der Gründer von Vitra, fand in den 1950er-Jahren in einem Möbelhaus in New York Gefallen an dem von Charles & Ray Eames und seiner Frau entworfenen Plastic Chair, suchte daraufhin aktiv die Zusammenarbeit und wollte diese einbringen gutes Design zurück nach Europa: Dieser Stuhl machte ihn entschlossen, Möbelmacher zu werden.

Der Stuhl wurde von dem Paar für den Low Cost Furniture Design Competition des MOMA Museum entworfen, wo sie ein vielseitiges Möbelstück schufen, das vom Eiffelturm inspiriert war. Um Kosten zu sparen, wurde das neue Material Fiberglas verwendet, und dieser „Eames Plastic Chair“ ist bis heute überliefert.

Der andere Eintrag des Paares war La Chaise, ein anmutiger „Wolkenstuhl“, der von einem Werk eines französischen Bildhauers inspiriert wurde und sich an den Körper der liegenden Frau in der Skulptur anpasst.

Auch der Name La Chaise ist ein Wortspiel, sowohl der Name des Bildhauers als auch das französische Wort für Stuhlmarken „Stuhl“. Aber die Ironie ist, dass dieser Stuhl, der für die „Low-Cost“-Konkurrenz entworfen wurde, sehr teuer war und Vitra ihn erst 1995 erfolgreich herstellte und für den Verkauf in Serie produzierte.

Das Designerehepaar sitzt auf seiner La Chaise Der „Elephant Chair“ ist der, den das Ehepaar Eames für ihre Tochter entworfen hat, doch der Herstellungsprozess ist sehr kompliziert. Später wurde der Stuhl aufgrund der von Vitra entwickelten neuen Technologie zur Massenware und eroberte die Herzen der Kinder.

02 Pazifischer Stuhlmarken

Ausgewiesene Stuhlmarken im Apple Park, dem neuen Hauptsitz von Apple

Der neue Hauptsitz von Apple, Apple Park, wird in diesem Jahr offiziell eröffnet.Der von Designer Jony Ive entworfene Bürostuhl ist der von Vitra produzierte Pacific Chair.

Wie der Architekt Tadao Ando sagte: „Architektur sollte leise sein.“ Dies ist ein „leiser“ Bürostuhl, der die Sitzhöhe automatisch anpassen und die mechanischen Geräte subtiler verbergen kann. Das leise Nutzungserlebnis macht diesen Stuhl zu einem Stuhlmarken, der sich lautlos in die Umgebung einfügt geschäftiges Arbeitsumfeld.

03 Panton-Stuhl

Der sexieste Stuhl der Welt

Der Panton Chair, der erste einteilige Kunststoff-Freischwinger der Geschichte Stuhlmarken, ist sexy mit seiner kantigen, minimalistischen Form und dem Glanz roter Farbe.

Einmal veröffentlicht, drehte das Magazin „Nova“ damit einen Blockbuster „How to Undress Sexy in Front of My Husband“, und es erschien auch auf dem Cover der Vogue mit dem britischen Supermodel Kate Moss Frische und Wirkung von Menschen.

Bei der Herstellung dieses Stuhls stieß der Designer Verner Panton auf viele technische Schwierigkeiten, und es dauerte mehr als zehn Jahre, um seine ursprüngliche Vision zu verwirklichen.

Von einem Dutzend Herstellern aus verschiedenen Gründen abgelehnt, einige glaubten sogar, es sei überhaupt kein Stuhl, lernte Panton schließlich Rolf Fehlbaum kennen, der bereit war, an seine Ideen zu glauben.
Rolf, Vitra-Inhaber in zweiter Generation, half ihm tatkräftig bei der Kontaktaufnahme mit dem Hersteller, um mit ihm neue Materialien zu entwickeln, und dieser Stuhl wurde erfolgreich lanciert.

04 Tip-Ton-Stuhl Stuhlmarken

Haben Sie die schlechte Angewohnheit, „den Stuhl anzuheben“?

Dieser Stuhl muss ein Segen für Liebhaber von Neigungsstühlen sein, und das Designduo Edward Barber und Jay Osgerby haben diesen verstellbaren „Schaukelstuhl“ für junge Kunststudenten entworfen.

Gemäss der experimentellen Forschung der ETH Zürich kann das Sitzen auf einem Schaukelstuhl die Bewegung der Rückenmuskulatur antreiben, den Sauerstoffgehalt erhöhen, die Konzentration beim Lernen steigern und das Denken aktiver machen.

Da der Stuhl in der Schule aufgestellt werden muss, wurde er vielen strengen Qualitäts- und Sicherheitsprüfungen unterzogen, und der Designer hat die Skizzen ständig überarbeitet und schließlich den perfekten Gleichgewichtspunkt von 9 Grad nach vorne gefunden.

Der „Schaukelstuhl“ hat die traditionelle Sitzhaltung verändert und damit die Unsitte des „Stuhldrehens“ begründet, die heute in vielen Arbeits- und öffentlichen Räumen üblich ist.

05 Schmetterlingsstuhl

Orientalische Schönheit in westlichen modernen Möbeln

Der japanische Designer Sori Yana stolperte über diese schöne symmetrische Stuhlmarken Form, während er mit hitzegebogenem Sperrholz in seinen Händen spielte. Zwei gleich geformte Sperrholzstücke werden mit ein paar Schrauben und einem Stock verbunden, wodurch am Tor eines traditionellen japanischen Schreins ein Torii voller orientalischem Charme entsteht.

Und es gleicht eher einem tanzenden Schmetterling, sodass sich der ästhetische Geschmack Stuhlmarken des Ostens und die modernen westlichen Möbel nahtlos verbinden.

Haben Sie nach dem Lesen dieses Artikels einen Lieblingsstuhlstil?Bitte hinterlassen Sie mir eine Nachricht~

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.